Recording Foley – Geräusche machen

Posted by on Feb 16, 2015 in News

Continue

Heute mache ich wieder Foleyaufnahmen. Als „Foley“ bezeichnet man die Aufnahmen des Geräuschemachers (Foley-Artist). Hier werden Sounds abgedeckt, die sich hauptsächlich auf Körpergeräusche beziehen. Zum Beispiel Schritte, Kleidergeräusche, Tasse abstellen. Heute für „Die Lottokönige“ (Das Erste/WDR)

Warum benötigt man heute immernoch Geräuschemacher?

Zugegeben: Im Zeitalter von Pro Tools, Sound-Library-Programmen und leistungsfähigen Rechnern klingt das etwas „old-school“. Aber das ist es nicht. Jeden einzelnen Fußschritt aus einer Library herauszusuchen und synchron anzulegen, kostet wahnsinnig viel mehr Zeit, als die Schritte beinahe synchron nachzulaufen und auf Bild und OTon zu schneiden. Nicht in allen Bereichen ist der Computer besser als der Mensch. Gut so.

Foley Recording Set-Up für "Die Lottokönige"

Foley Recording Set-Up für „Die Lottokönige“ Verschiedene Untergründe, Schuhe und Raschelzeugs • Equipment: Neumann TLM 103, Audio Technika 4050, SPL Channel 1, Mackie 8 Bus, Pro Tools (Zum Vergrössern anclicken)

 

Tags: